06_Zuenfte_Slider_Kaufleuten

Entstanden aus dem Patriziat

Die Gesellschaft zun Kaufleuten entstand bei der Schaffhauser Zunftverfassung von 1411 aus dem früheren Patriziat, das die Politik der Stadt bestimmt hatte. Die Mitglieder dieses Patriziats bildeten 2 Gesellschaften, die sich auf der «Oberen Stube», der späteren Herrenstube, und der «Unteren Stube», der späteren Kaufleutstube, trafen.
Die Gesellschaft zun Kaufleuten umfasste neben den wohlhabenden und deshalb einflussreichen Kaufleuten, die vor allem mit Textilien internationalen Handel betrieben, bis ins 16. Jahrhundert auch die Färber und Bleicher.

Zerstörtes wieder hergestellt

Das Gesellschaftshaus der Kaufleute, die Kaufleutstube, befand sich in einem mittelalterlichen Gebäude mit einem Turm an der heutigen Vordergasse 58. Dieser Turm verlieh der Gesellschaft auch ihr Wappen. 1780 hätte das Haus grundlegend renoviert werden müssen, wobei aber der Turm einzustürzen drohte. Deshalb entschloss man sich zu einem Neubau an derselben Stelle.
Die Gesellschaft zun Kaufleuten war 1876 die letzte der Schaffhauser Gesellschaften und Zünfte, die ihr Haus verkaufte. Die neue Eigentümerin, die Casinogesellschaft, veräusserte es bereits 1908 an die heutige Eigentümerin, die Meier & Cie., die Herausgeberin der Schaffhauser Nachrichten.
Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde zwecks Aufstellung von schweren Bleisetzmaschinen im oberen Geschoss die feinstrukturierte Stuckaturdecke durch den Einzug eines Stahlträgers zerstört, die Stuckmarmorwände wurden übermalt und weiterer Schmuck wie Familienwappen entfernt. Es ist ein Glück, dass es in enger Zusammenarbeit zwischen der Hauseigentümerin, der Gesellschaft zun Kaufleuten und der Denkmalpflegen von Bund, Kanton und Stadt Schaffhausen gelungen ist, mit einem grossen Aufwand an Arbeit, Können und Geld den einmaligen Saal wieder in den Originalzustand zurückzuführen. Er steht heute allen Schaffhauser Gesellschaften und Zünften sowie auch Dritten für Anlässe zur Verfügung.

Kontakt

Obherr
Dr. Felix Huber
huber@hra.ch

Zunftspruch

So wie der Turm uns, der festgebaut’, rote im Wappen erglühet, so erglüh’ Eintracht und Bürgersinn jegliche Brust. Nahen uns Bürger und Freunde am heutigen Tag, so bringen wir ihnen, Kaufleut’, von Herzen den Willkomm mit Lust.

Zunftfamilien

Harder, Huber, Peyer/de Peyer, von Waldkirch, Ziegler, von/de Ziegler

Quelle: www.zuenfte.ch